Moving My Wild Nature

 

Welcher ursprüngliche Impuls bringt dich in Bewegung?

Welche vitale Kraft der wilden Natur in Dir möchte gelebt werden?

Wie bewegt dich die Wildnis um dich?

Welche Mythen und Geschichten tauchen auf in der Beziehung deines Körpers zum Erdenkörper?

 

In diesem Workshop erforschen wir die Verbindung initiatorischer Wildernessarbeit mit der kreativen Ausdruckskraft in Bewegung.

Du machst eine Reise zu tiefer Körperwahrnehmung

um neue Bewegungs- und Handlungsspielräume mit allen Sinnen zu erforschen und deinen Körper im kreativen Dialog mit dem größeren Körper der Natur zu erleben,

Berührung und Rückverbindung mit der Wildnatur im Gewebe des Lebens auszudrücken.

 

Dabei uralte und neue Geschichten finden, gespiegelt werden im Kreis, mit dem Herzen sehen und gesehen werden.

Die Weisheit deines Körpers verbindet dich mit dem Raum deiner Träume und Visionen.

 

In der Bewegung verkörperst du die vollständige Wahrheit deines Herzens.

 

Elemente werden sein:

- Wilderness Ritualarbeit

- Bewegungserforschung / Somatics

- Kreativ gestalterische Methoden, Malen, Schreiben

- Naturgänge und Schwellenzeit

- Spiegeln 

- Authentic Movement

- Tamalpa Life/Art Process nach Daria und Anna Halprin

 

“There is a vitality, a life force, a quickening that is translated through you into action, and there is only one of you in all time, this expression is unique, and if you block it, it will never exist through any other medium; and be lost. The world will not have it“

Martha Graham

 

Leitung: Gabriele Höfinger und Alfred Kwasny

Termin: Fr 13.März 2020 bis So 15.März 2020 

Ort: wird bekanntgegeben 

Kosten: 190.- (FrühzahlerInnen bis 13.2.: 170.-)

plus Unterkunft und Verpflegung

 

Anmeldung über die Seite der Shambhala Wilderness Schule:

für mehr Infos

 

oder direkt:

 

Gabriele Höfinger

E-mail: gabriele.hoefinger@gmx.at

Tel. +43 680 30 32 162

 

Alfred Kwasny

E-mail: alfred_kwasny@gmx.at

Tel. +43 650 811 70 88