Meine wilde Zeit!

Wildnisauszeit und Übergangsritual für Jugendliche in den wilden Jahren von 12 - 15

 

 

Eine Initiationsreise für Jugendliche in den wilden Jahren des Übergangs zur jungen Frau, zum jungen Mann. 

 

In einer Gemeinschaft von jungen Leuten gehst du hinaus in die Natur, schläfst unter den Sternen oder im Tipi, kochst am Feuer, lässt das Gepäck des Alltags zurück um zu schauen was wirklich wichtig für dich ist, wer du bist und sein willst.

 

Sich in der Gruppe kennenlernen, Spaß haben und forschen was dich wirklich bewegt und herausfordert. Geschichten erzählen, Übungen, Rituale, Masken bauen, kreative Körperarbeit, Stockkampf.

 

Welchen Übergang möchtest du in der Wildnis begehen?

Was braucht deinen ganzen Mut?

Was ist wild und lebendig in dir und will gelebt werden?

 

Du gehst nach uralter Tradition für deine Solozeit in die Natur, lernst deine Stärken und deinen Mut kennen und bringst eine Medizingeschichte für dich und die Gemeinschaft zurück,

wirst als junge Frau, als junger Mann bestätigt

..und FEIERST in der Gemeinschaft!

 

 

Begleitung: Gabriele Höfinger & Alfred Kwasny

 

Termin:  Do 11. Juni 2020 (11:00) bis So 14. Juni 2020 (14:00) 

Ort:  Niederhof, Lilienfeld

Kosten: € 220,- (FrühzahlerInnen bis 11. Mai 2020: € 190,-)

Zusätzlich für Platz, Verpflegung & Materialien: € 80,-


für mehr Infos und Anmeldung:

oder direkt:

 

Gabriele Höfinger

E-mail: gabriele.hoefinger@gmx.at

Tel. +43 680 30 32 162

 

Alfred Kwasny

E-mail: alfred_kwasny@gmx.at

Tel. +43 650 811 70 88

 

 

gemeinsam mit der Shambhala Wilderness Schule

 

Erfahrungen:

 

Es war auch für mich ein kleines Abenteuer mein großes Mädchen „irgendwo im Wald bei Unbekannten“ zu lassen ;-) aber ich hatte von Anfang an einfach ein gutes Gefühl.

Ich bin sehr berührt und dankbar was da wundersames geschehen ist..Kira ist wirklich gestärkt, ausgerichtet und liebevoll daraus hervor gegangen....

Elke, (Mutter) 

 

...richtig cool, eine tolle Erfahrung mit starken Erlebnissen. Es war eine tolle Gruppe und bewegt hat mich die Geschichten von jedem nach den Übungen zu hören...und meine Auszeit alleine im Wald war so schön...

Laurin

 

...so wundervoll was in der Zeit passiert ist. Ich konnte meine Drachen anvertrauen.. ein Abenteuer und neue Freunde...

Jonas

 

Ein paar Fotos von der Wilden Zeit 2018 und 2019:

Dankeschön den wunderbaren und mutigen jungen Frauen und Männern